Sie haben Fragen? +49 (0) 7041 - 81 35 85

Mai 2016

Digitale Röntgenanlage

   |   (Kommentare: 0)

Die Tierarztpraxis Karin Bührle stürzt sich für Sie und Ihr Tier in Unkosten. Die bisherige Röntgenanlage hat ein paar Arbeitsjahre auf dem Buckel und ist nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Bislang werden noch Filmfolien für die Röntgenbilder benutzt, welche „nass“ entwickelt werden müssen. Dafür steht ein Entwicklungsautomat zur Verfügung, der ca. 3 Minuten für die Entwicklung des Röntgenbildes braucht. Dies alles ist nicht wirklich veraltet, wenn ich aber Röntgenbilder von Kollegen anschaue, welche digital arbeiten, muss vor Neid erblassen ;) Die Technik hat sich sehr stark verbessert in den letzten Jahren.

Weiterlesen …