Sie haben Fragen? +49 (0) 7041 - 81 35 85

Digitale Röntgenanlage

von Karin Bührle

Die Tierarztpraxis Karin Bührle stürzt sich für Sie und Ihr Tier in Unkosten. Die bisherige Röntgenanlage hat ein paar Arbeitsjahre auf dem Buckel und ist nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Bislang werden noch Filmfolien für die Röntgenbilder benutzt, welche „nass“ entwickelt werden müssen. Dafür steht ein Entwicklungsautomat zur Verfügung, der ca. 3 Minuten für die Entwicklung des Röntgenbildes braucht. Dies alles ist nicht wirklich veraltet, wenn ich aber Röntgenbilder von Kollegen anschaue, welche digital arbeiten, muss vor Neid erblassen. Die Technik hat sich sehr stark verbessert in den letzten Jahren.

Zudem habe ich durch die Nassentwicklung sehr viel Abfall. Die Entwickler- und Fixierflüssigkeiten müssen von einem Unternehmen abgeholt werden, das eine Zulassung zur Entsorgung dieser Produkte hat. Auf gut deutsch: es handelt sich um Sondermüll.

Wenn nicht täglich mehrere Röntgenbilder durch den Entwickler laufen, verschlammt dieser sehr schnell und die Qualität der Röntgenbilder leidet in der Entwicklung. Es kann also die Röntgenröhre so gut sein wie sie will, wenn die Entwicklung der Bilder mangelhaft ist, wird das Bild ganz einfach nichts.

Da ich aber auf qualitativ hochwertige Röntgenbilder achten möchte, muss ich den Entwickler wesentlich häufiger sauber machen, wenn weniger Bilder angefertigt werden. Das wäre eigentlich kein großes Dilemma, da frau das einfach nur tun müsste. Das Problem daran ist, dass ich dann die gesamten Wannen entleeren und neue Entwickler- und Fixierflüssigkeit auffüllen muss. Damit verwerfe ich sehr viel ungenutztes Material, was sowohl Kosten (Anschaffung und Entsorgung) als auch Müll produziert.

Das ganze stört mich schon eine Weile, aber die benötigten finanziellen Mittel für eine Neuanschaffung fallen ganz einfach nicht vom Himmel.

Schön ist natürlich bei der ganzen Sache, dass die angefertigten Bilder sofort auf eine DVD gebrannt werden können und Sie ihnen damit auch gleich zur Verfügung stehen und mit nach Hause genommen werden können.

Zurück