Sie haben Fragen? +49 (0) 7041 - 81 35 85

Fragen und Antworten zur Goldimplantation bei Hund und Katze

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und deren Antworten rund um die Goldimplantation beim Hund oder der Katze

Bei der Goldimplantation werden kleine Golddrahtstücke teils an wichtige Akupunktupunkte gesetzt, teils aber auch direkt an das betroffene Gelenk. Daraus resultiert eine sehr gute Schmerzausschaltung und eine verbesserte Beweglichkeit des veränderten Gelenkes und damit eine deutlich bessere Lebensqualität des Patienten.

Gold ist biologisch inert, so dass keine Abstoßungreaktion des Körpers auf das implantierte Material erfolgen wird.

Ist die Antwort auf Ihre Frage nicht dabei?

Sollten Sie weitere Fragen rund um die Goldimplantation haben, dann Kontaktieren Sie mich einfach über das Kontaktformular,
oder schreiben Sie mir eine E-Mail an info@tierarzt-buehrle.de